Kongressbeiträge

06.11.2015

Diabetes Herbsttagung 2015

Die AG Diabetes und Migranten war auf der Herbsttagung 2015 mit einem eigenen Symposium vertreten:

„Diabetes und Migranten – Besonderheiten in Therapie und Behandlung“

Das Symposium war ausgesprochen gut besucht und zeigt das große Interesse aber auch den Bedarf an Informationen zum Thema. Die Vorsitzenden des Symposiums Frau Faize Berger und Frau Gabriele Buchholz gaben einen Überblick über die aktuelle Datenlage. Ayse Ünal berichtete praxisnah aus der Beratung von Menschen mit Diabetes und türkischem Migrationshintergrund. Spezielles Schulungsmaterial zum Thema Diabetes und Fasten wurde von Dr. Mahmoud Sultan vorgestellt. Mit großem Interesse folgten die Teilnehmer auch dem Beitrag von Herrn Reinhard Brücker, der als Vorstandsvorsitzender einer Krankenkasse, die aufgrund ihrer Mitgliederstruktur über viel Erfahrung mit Personen aus unterschiedlichen Kulturkreisen verfügt, Kultursensibilität im Versorgungsmanagement aus Sicht der Disease-Management-Programm, DMP für Diabetes Typ 2 beleuchtete.

Hier finden Informationen zum Symposium

Workshop „Zu kulturellen Besonderheiten bei Diabeteserkrankungen“

Im Rahmen der Herbsttagung bot die AG außerdem einen WORKSHOP an, in dem die speziellen Aspekte der Schulung von Betroffen aus anderen Kulturräumen diskutiert wurden. Die Teilnehmer erhielten Information mit und Anleitung für den Umgang mit afrikanischen Betroffenen und für die Bewertung und Nutzung von Online bereitgestellten fremdsprachigen Informationsmaterialien zum Diabetes.

Bericht über den Workshop - DDG Informationen Nr. 6

Informationen zum Workshop finden Sie hier.