Informationen zum Corona-Virus in Fremdsprachen

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration , Frau Staatsministerin Widmann-Mauz, auf das mehrsprachige Informationsangebot der Bundesregierung zu Regelungen und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 hinweisen. Wir bitten Sie, diese insbesondere an die Ihnen bekannten Netzwerke, Communities sowie Multiplikatoren z.B. über Ihre Social Media-Kanäle weiterzuleiten.

WEBSITE
Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie gesammelte Hinweise aus der Bundesregierung in verschiedenen Sprachen. Hier finden Sie – sobald sie online sind – auch Übersetzungen der für heute Abend angekündigten Fernsehansprache der Bundeskanzlerin. Wir aktualisieren und ergänzen die Informationen fortlaufend auch über Gesundheitsfragen hinausgehend. Aktuell werden mehrsprachige Informationen zu arbeitsrechtlichen Auswirkungen und wirtschaftlichen Sofortmaßnahmen vorbereitet.

Zur Website geht es hier: www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus.


SOCIAL MEDIA
Wir freuen uns, wenn Sie unsere Tweets und Instagram-Post mit Verlinkung zu mehrsprachigen Informationen über Ihre Social-Media-Auftritte weitertragen und teilen:

Twitter: https://twitter.com/IntegrationBund/status/1239595687907594249

Instagram: https://www.instagram.com/p/B9zdqEcKUvW/

 

UMGANG MIT FAKE NEWS

Leider kommt es in diesen Tagen vermehrt auch zu Fake News im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Bitte weisen Sie uns auf solche falschen Quellen hin und unterstützen Sie uns durch die Weiterleitung der geprüften und offiziellen Informationen dabei, der Ausbreitung des Coronavirus bestmöglich entgegenzuwirken und richtig zu informieren.


MELDUNG WEITEREN INFORMATIONSBEDARFS

Gerne nehmen wir Ihre Hinweise zu weiterem Informationsbedarf bezüglich des Themas Corona auf. Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen an folgende Email-Adresse: integrationsbeauftragte(at)bk.bund.de

 

 

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen der IDF zu Corona und Diabetes!

 

 

Links zu externen Seiten

Im Internet sind darüber hinaus auf verschiedenen Portalen zusätzlich Materialien in Fremdsprachen zu finden,  zu denen wir Ihnen hier die entsprechenden Links bereitsstellen. Bitte beachten Sie auch hier, dass wir keine Haftung für die dort dargestellten Inhalte übernehmen können.

 

  • DIfE - Deutsches Institut für Ernährungsforschung
    Diabetes-Risikotest für Typ-2-Diabetes (auf Englisch und Deutsch)

 

 Stand: 21.08.2019

Dolmetscherdienste

Unterdessen bieten verschiedene Institutionen und Organisationen Dolmetscherdienste in verschiednenen Fremdspracehen an. Weitere Informationen dazu finden sie hier.

 

 

Hinweis

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die auf den verlinkten Seiten zugänglichen Materialien NICHT durch die DDG inhaltlich auf ihren wissenschaftlichen Bestand überprüft wurden. Der Ansatz war, zunächst, das vorhandene Material zu sammeln und den Zugang zu ermöglichen, um dem akuten Bedarf zu begegnen. Ein Projekt zur Entwicklung von industrieneutralem und wissenschaftlich evaluiertem Material ist geplant, aber natürlich zeitintensiv.

Eine Beeinflussung durch Industrievertreter bei der Zusammenstellung der Liste liegt nicht vor. Die Sammlung erfolgte durch neutrale Recherche und die Befragung von Schulungspersonal mit Erfahrung in der Beratung und Schulung von Menschen mit Migrationshintergrund.