Kultursensible Weiterbildung, Research, Entwicklung von Schulungsmaterial, Interkulturelle Ernährung SGS

 

Aktivitäten der Projektgruppe:

2015

2014

  • In Vorbereitung ist eine Sammlung von Nährwerttabellen, Lebensmitteln und Fotografien von Lebensmitteln zur Bereitstellung auf der Homepage.
  • Kontinuierlicher Austausch mit UKE Forschungsprojekt SITD (Schulung illiterater türkeistämmiger Patientinnen und Patienten mit einer Diabeteserkrankung) Ansprechpartner: Claudia Mews, Jennifer Wrede-Sach.
  • Die strukturierten Vorbereitungen haben zum 01.07.2014 zu einem Vorstandsbeschluss zur Umsetzung geführt  und die Arbeiten wurden fortgesetzt.
  • 2014 wurde im ersten Arbeitsmeeting für das Projekt: Schulungsmaterialien folgendes beschlossen: Für die bessere Betreuung der Patientengruppe Menschen mit Migrationshintergrund für Diabetesberaterinnen und -assistentinnen Arbeitsmaterial für die Patientenaufklärung/-schulung zusammenstellen. Hierbei werden die Bedürfnisse der Diabetesberaterinnen sowie die der Patienten mit Migrationshintergrund berücksichtigt.

2013

  • Das geriatrische Schulungsprogramm SGS wurde gemeinsam mit der AG Diabetes & Geriatrie der DDG und der AG Diabetes & Migranten in der türkischen Sprache erstellt.

  • Expertenworkshop zum UKE Forschungsprojekt "SITD - Schulung illiteratertürkeistämmiger Patientinnen und Patienten mit einer Diabeteserkrankung", Teilnehmer aus der AG Diabetes und Migranten: Frau Faize Berger, Herr Dr. Bernd Kalvelage und Frau Helga Varlemann.
    Ansprechpartner im UKE: Frau Jennifer Wrede-Sach und Frau Claudia Mews

    Hintergrund des Projektes:  Die Projektverantwortlichen haben festgestellt, dass für die Diabetesberaterinnen und Diabetesassistentinnen bei der Beratung von Menschen, die über eine nicht ausreichende Schreib- und Lesekompetenz verfügen, kein geeignetes Schulungsmaterial vorliegt. Da im Rahmen dieser Zielgruppe Menschen mit Migrationshintergrund eine große Rolle spielen, wurde dieses Projekt gestartet.

 2012

  • Projekt: Schulungsmaterialien startet

    Ziel: Aufgrund akuter Bedarfe an Informationen zu fremdsprachigen Schulungsmaterialien für das Fachpersonal wurde beschlossen, in einem ersten Schritt, das vorhandene Material aus der Praxis zu sammeln, dieses zu sichten, zu bewerten und für die allgemeine Anwendung über die Homepage verfügbar zu machen.

  • Parallel dazu soll mit der Erarbeitung der kultursensible Schulungsmaterialien begonnen werden.