Veranstaltungen der AG Migranten

Zurück zur DDG Hauptseite

Die AG Migranten auf der Diabetes Herbsttagung 2020

Praxisdialog zur Therapieadhärenz

Diskussion zum Beitrag Therapieadhärenz Motivation und Diabetes aus Sicht der Migration

Auf der digitalen Diabetes Herbsttagung der DDG wird die AG Migraneten im neuen Format des Praxisdialogs vertreten sein.

  • Datum: Freitag, den 6. November 2020
  • Uhrzeit: 08:30 – 10:00 Uhr

Kurzbeschreibung:
Die Erfahrung aus der Diabetestherapie zeigt, dass ärztliche Behandlungs- empfehlungen von Betroffenen unterschiedlich gut befolgt und umgesetzt werden. Dies gab den Anlass für den Diskussionsbeitrag "Motivation und Diabetes – Zeit für einen Paradigmenwechsel" der im Oktober 2019 in Diabetologie und Stoffwechsel veröffentlicht wurde (Petrak, F. et al, Diabetologie 2019; 14: 193-203). Die Autoren schlagen eine neue Klassifikation verschiedener Arten der Therapieadhärenz bzw. Non-Adhärenz vor und nehmen diese Klassifikation als Ausgangspunkt für den ärztlichen Umgang mit unterschiedlichen Arten der Therapieadhärenz. Sie verstehen das Positionspapier als Diskussionsgrundlage. Die diskussionsfreudigen Gremien der DDG, Ausschuss Soziales und AG Diabetes und Migranten, nehmen diese Einladung gerne an und möchten gemeinsam mit Ihnen unter anderem folgende Fragen erörtern: -

  • Hat bei der Betrachtung der sozio-ökonomische Faktor ausreichend Berücksichtigung gefunden?  
  • Welche Rolle spielt in Bezug auf die Therapieadhärenz das individuelle Gesundheitsverhalten vs. strukturelle Bedingungen?
  • Welchen Einfluss haben in diesem Kontext Sprachbarrieren, Verständigungschwierigkeiten und kulturelle Verschiedenheit?
  • Inwieweit unterstützt die vorgeschlagene Klassifikation Ansätze, die die Wahrnehmung der Eigenverantwortung stärken.

Die Diskutanten Herr Dr. Alexander Risse (stellvertretend für die Autorengruppe), Dr. Wolfgang Wagener und Dr. Bernd Kalvelage werden in einer moderierten Runde die Therapieadhärenz im Kontext von Migration und sozialen Aspekten beleuchten. Wir freuen uns mit diesen sehr erfahrenen Experten ein solch komplexes Thema als einen neuen Schwerpunkt der AG zu belegen. Sie haben die Möglichkeit, via Chat-Beitrag an der Diskussion und durch Ihre Antworten auf die TED-Abfrage teilzunehmen. Die Ergebnisse werden festgehalten und weiterbearbeitet.

Hier geht es zur Diabetes Herbsttagung der DDG

Archiv