DDG Arbeitsgemeinschaft

Diabetes & Migranten

Zurück zur DDG Hauptseite

Herzlichen Willkommen

auf der Website der AG Diabetes und Migranten der DDG

Das vorrangige Ziel der AG Diabetes & Migranten sind die Förderung wissenschaftlicher Forschung und qualitätssichernder Maßnahmen in Hinsicht auf die Aspekte und Fragen der Kultursensibilität innerhalb der patientenorientierten und interdisziplinären Versorgung von Menschen mit Diabetes mellitus. Die AG steht intern und extern der DDG als Querschnittskompetenzträger zur Verfügung.

Aktuelles

Mehrsprachiges Informationsangebot der Bundesregierung

zu Regelungen und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Aus aktuellem Management hat die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Staatsministerin Widmann-Mauz, ein  mehrsprachiges Informationsangebot der Bundesregierung zu Regelungen und Beziehungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2  gehören.

Weiteren Informationen.

 

Hier geht es zu den inhaltlichen Schwerpunkten unserer Arbeit

  • Förderung wissenschaftlicher Forschung auf dem Gebiet der Epidemiologie des Diabetes mellitus bei Migranten
  • Erstellung wissenschaftlich begründeter Empfehlungen zu kultursensibler Therapie, Beratung und Schulung bei Diabetes mellitus
  • Verbesserung der interdisziplinären Betreuung von Migranten mit Diabetes mellitus
  • Förderung der Zusammenarbeit aller mit der Behandlung von Migranten mit Diabetes mellitus befassten Berufsgruppen
  • internationaler Austausch mit den jeweiligen nationalen Fachgesellschaften
  • Förderung qualitätssichernder Maßnahmen im Zusammenhang von Diabetes und Migranten

 

Vorsitzende

Mitglied im Führungskreis der AG Migranten

Referentin Weiterbildung & Zertifizierung

Susa
Schmidt-Kubeneck

E-Mail schreiben 030 311 69 37-18

Stellvertretende Vorsitzende